Die Jahreslosung für 2021 dreht sich um das Thema Barmherzigkeit. Hier ist unser Lied dazu zum Download…

Barmherzigkeit

und hier das entsprechende Video dazu…

 

Wir haben ein Interview für Glaube aktuell, eine Internetseite mit christlichen Themen, geführt. In der Rubrik „Gerd Schwalm spricht mit… “ werden christliche Musiker interviewt, und diese Woche waren wir am Telefon. Wer mal reinhören möchte, hier ist der Link:

Hier kommt unser Musikvideo zum 1. Schultag, mit einem engagierten, virtuellen Kinderchor und Jiska als Einschulungskind, obwohl sie ja schon viel größer ist… Viel Freude beim Zuschauen und Mitsingen!

Auch wenn unser CD-Release Konzert angesichts der immer noch schwierigen Hygiene Regeln, dem „Singen-Problem“ und der Großveranstaltungsproblematik ausfallen muss…

Hier kann man schon mal in das Album reinhören und sich einen Überblick verschaffen.

Außerdem bekommt man die CD natürlich von uns zugeschickt, wenn man das will. (Email genügt) Auch YouTube und Spotify streamen die Lieder schon fleissig.

Hatte ich schon erwähnt, dass wir uns immer sehr über Feedback freuen? ;-)

Und übrigens: bei den geplanten „Kinder-Musik-Tagen“ im August im Rahmen der Ferienpassaktionen in Hüttenberg werden sicher auch einige Lieder eingeübt und hoffentlich dann auch irgendwo vorgespielt. „Live“ ist es doch am besten…

Hier kommt unser langersehntes Special: ein Königskind-Video mit über 80 Mitwirkenden!

viel Freude beim Zuhören und Mitsingen!

Jetzt sind wir schon beim 19. Kinderchor online. Jede Woche laden wir 2 Videos á 30 Minuten bei YouTube hoch und mittlerweile hat der Kanal über 7000 Aufrufe – Dankeschön für das Interesse! Wir versuchen ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Liedern, einem Gedanken des Tages und immer mal wieder Videos aus unserer Umgebung, zum Teil mit richtigen kleinen Musikvideos zu präsentieren. Wer Liedwünsche oder Ideen hat, kann sich gerne bei uns melden:info@mengermusic.de

 

Wir haben uns überlegt, dass der Kinderchor unbedingt auch in schwierigen Zeiten stattfinden sollte und da wir uns im Moment ja nicht treffen können, haben wir es einfach aufgenommen. Wobei so einfach ist das gar nicht,  wir sind technisch nicht sehr begabt.  Aber hier geht es los: